Hier finden Sie Neuigkeiten und Berichte von und über uns

Gutscheine sind auch im neuen Restaurant in Rosenheim gültig!

 

Sie haben noch einen Gutschein für das Biorestaurant Steirer Eck in Ebersberg und hatten keine Gelegenheit, ihn einzulösen? Kein Problem! Wir akzeptieren die Gutscheine natürlich auch in unserem neuen Restaurant in Rosenheim.

 

 

Auszeichnung für Tierschutz auf dem Teller

 

Am 14.11.2014 erhielten wir im Rahmen des Projekts "Tierschutz auf dem Teller"  von der Schweisfurth-Stiftung München die Tierschutzkochmütze als Auszeichnung für unser Engagement für Tierwohl, Umweltschutz und Qualität in der Gastronomie.

In der Pressemeldung hierzu konnte man lesen:

 

"Qualitativ hochwertig und regional, naturnah sowie unter fairen Bedingungen für Mensch und Tier
hergestellt – das sind die strengen Kriterien, denen alle Lebensmittel im Steirer Eck genügen müssen. Inhaber
Karl Kranawetter und Köchin Olimpia Cario kochen ausschließlich mit frischen Zutaten aus der Region. Beim
Fleisch ist man besonders wählerisch: Nur von ausgesucht tiergerechter Haltung bezieht das Steirer Eck ganze
Tiere – sie werden von Kopf bis Fuß vollständig verwertet. Kraftfutter, Mastbeschleuniger, Antibiotika und
festgelegte Gewichtszunahmen gibt es bei keinem der Zulieferer. Die Tiere haben Auslauf im Freien oder
stehen in den Sommermonaten auf der Weide. Artgemäßes Futter und eine möglichst naturnahe Haltung,
sowie der schonende Umgang bis zur Schlachtung garantieren nicht nur bestes Tierwohl, sondern auch
höchste Qualität der Produkte. Auch alle anderen Zutaten tierischen Ursprungs wie Milch, Sahne, Käse, Wurst
und Butter sind natürlich bio.
„Ich kenne fast alle Produzenten und Verarbeiter, die uns beliefern persönlich. Ich weiß, wie sie arbeiten und
wo die Zutaten herkommen, die wir mit sehr viel Sorgfalt in unserer Küche einsetzen“ so Karl Kranawetter.
„Niemand, weder Mensch, Umwelt, noch Tier, sollen unter dem Preiskampf der industriellen
Lebensmittelproduktion leiden – wir stehen für eine andere Art der Landwirtschaft und der Gastronomie:
Lokal, saisonal, und im Einklang mit der Natur.“
Dass dies kein leeres Versprechen ist, spürt man, wenn man mit dem leidenschaftlichen Ökoverfechter
spricht. Und man schmeckt es: Was im Steirer Eck auf den Teller kommt, ist von ausgesuchter Qualität für
höchsten kulinarischen Genuss. Ob Steirisches Backhendl, Filet vom Angusrind oder vegetarische Kärntner
Kasnudeln – jedes Gericht ist ein Fest für die Sinne. Auch einen Partyservice mit tierfreundlichen,
ökologischen Fingerfood-Spezialitäten bietet Kranawetter an.
„Das Steirer Eck ist ein echter Geheimtipp. Soviel leidenschaftlichen Einsatz für Tierwohl und Umwelt, soviel
Begeisterung für unverfälschte Kochkunst auf höchstem Niveau findet man leider viel zu selten. Das Projekt
Tierschutz auf dem Teller zielt darauf, eben diese Vorreiter für nachhaltigen Genuss ausfindig zu machen und
ihr Engagement zu ehren“ erklärt Projektleiterin Isabel Boergen von der Schweisfurth-Stiftung München..."

 

Weitere Infos über das Projekt unter www.tierschutz-auf-dem-teller.de

 

Ebenfalls interessant: Ein Artikel über das Projekt "Tierschutz auf dem Teller" auf alnatura.de.